Welches ist das Instrument der Wahl?

Selbst ein Instrument zu spielen ist auch heute noch der große Wunsch der meisten Kinder und Jugendlichen. Genauso suchen viele Erwachsene ein sinnvolles neues Hobby oder wollen früher Erlerntes reaktivieren. Sie alle gehören daher zu unserer „Zielgruppe“ für den Musikunterricht. Für den Einstieg sind keine musikalischen Vorkenntnisse erforderlich. Nur Neugierde und die Bereitschaft, das im Unterricht Gelernte zu Hause zu üben und zu vertiefen, sollten unbedingt mitgebracht werden. Zur Zeit bilden wir in diesen Fächern aus:

Tasten-Instrumente 

Klavier

Keyboard 

 

Saiten-Instumente 

Akustik-Gitarre

E-Gitarre

E-Bass

Violine

Ukulele

Die eigene Stimme

Gesang

Stimmbildung

Blas-Instrumente 

Saxophon

Klarinette

Querflöte

Blockflöte 

Trommeln 

Schlagzeug (Drum set)

Djembé

Cajon 

Bandtraining  

Geprobt werden Klassiker und aktuelle Titel der härteren Gangart. Von AC/DC bis zu Linkin Park wird alles gespielt, was rockt. Erste Auftritte auf Schulkonzerten zeigten schon Vielversprechendes.

Ensemblespiel

Das Holzblas-Ensemble bietet nach dem Vorbild der Symphonic Wind Ensembles allen Freunden von Saxophon und Klarinette die Möglichkeit, sich ein Programm vom Barock bis zu Musical-Melodien zu erarbeiten. 

Unterrichtsformen 

Einzelunterricht

Partnerunterricht

Gruppenunterricht

Online-Training 

Workshops 

Falls Ihr Wunschinstrument hier nicht mit aufgeführt ist, fragen Sie einfach einmal im Musikschulbüro nach. Vielleicht können wir etwas möglich machen. 

Für den sicheren Einstieg ideal ist ein Schnupperkurs (ohne Vertragsbindung)  das Interesse und die Möglichkeiten zu prüfen oder den Fachlehrer oder die Lehrerin persönlich kennenzulernen. Mehr zum Schnupperkurs gibt es hier....

 

Der schnelle Weg zur Musikschule: