FAQ - Music Live
Musikschule Dinslaken
Althoffstraße 42
STARTSEITE
UNTERRICHT
EINSTIEG
TEAM
MEDIEN
RÄUME
AKTUELL
ANMELDEN
KONTAKT
IMPRESSUM/
Datenschutzerklärung
FAQ
Music Live Musikschule
Dinslaken - Althoffstr. 42

Tel. 02064-52072
Ausschluss- Disclaimer
© ad-m 2018

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Warum empfehlen SIe einen Schnupperkurs und nicht nur eine Probestunde?
Die Erfahrung zeigt, dass besonders Kinder nach dem Besuch einer einzelnen Probestunde begeistert sind. Sie sehen nicht immer, dass ihr eigenes Mittun wichtig ist für den Lernfortschriftt. Deshalb erlischt das Interesse manchmal schnell wieder, wenn es schwierig wird. Drei Probestunden mit der Verpflichtung, dazwischen das Gelernte zu Hause zu vertiefen, schaffen da schon einen wesentlich realistischeren Eindruck von dem, was das neue Hobby mit sich bringt. Aber auch unsere erwachsenen Schüler nehmen die Schnupperkurs für den risikolosen (Wieder-)Einstieg ins Musizieren gern in Anspruch.

Muss ich schon Vorkenntnisse haben, um mit dem Unterricht zu beginnen?
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich (aber auch nicht hinderlich), um mit einem unserer Kurse zu beginnen. Unsere Lehrkräfte sind gut darauf vorbereitet, jeden Schüler individuell mit dem seinem/ihrem Kenntnissstand angemessenen Lehrstoff zu bedienen.

Mein Kind besucht den JEKI-Unterricht an der Grundschule. Braucht es da überhaupt noch individuellen Musikunterricht?
Das kommt darauf an, welche Ziele Sie und Ihr Kind anstreben. Der Instrumentalunterricht im JEKI-Projekt kann - wenn er den gut gemacht wird - den Kindern besonders aus bildungsfernen Gesellschaftsschichten den Erstkontakt mit einem Musikinstrument ermöglichen. Wenn es aber darum geht, Ihrem Kind eine fundierte musikalische Ausbildung zu ermöglichen, sind die Grenzen dieses Konzeptes schnell erreicht. Der JEKI-Unterricht reicht in keinem Fall allein, um das gesamte Potenzial Ihres Kindes angemessen zu fördern.

Ich habe noch keine Instrument. Soll ich gleich eines kaufen?
Wenn kein eigenes Instrument vorhanden ist und Sie nicht sofort eines anschaffen wollen, organisieren wir gern ein Leihinstrument für die erste Zeit. Ausnahme: Schlagzeug und Gesang ;-).

In welchem Alter beginnt man mit dem Unterricht?
Nach unseren beiden frühen Musikalisierungsprogammen Musikgarten (ab 18 Monate) und der Musikalischen Früherziehung (ca. 3 1/2 Jahre bis zum Schuleintritt) beginnen unsere SchülerInnen häufig direkt mit dem Instrumental- oder Gesangsunterricht. Gut geeignet sind dann entweder die Kurse in Kleingruppen (z. B. Gitarre, Trommeln, Keyboard etc. oder, wenn dier Wunsch da ist, auch mit dem Einzelunterricht. Man kann aber auch problemlos mit dem Unterricht beginnen ohne vorher an einem der Frühpädagogischen Programme teilgenommen zu haben.

Für den Einstieg empfehlen wir auf jeden Fall, zuerst einen Schnupperkurs zu besuchen. Dies kann eine entscheidende Hilfe für Kinder und auch deren Eltern sein, die richtige Wahl zu treffen.

Bin ich irgendwann zu alt, um mit dem Musikunterricht zu beginnen?
Immer stärker wächst an unserer Musikschule in Dinslaken die Zahl der Erwachsenen, die entweder als Anfänger ein Instrument erlernen wollen oder die bereits früher Gelerntes reaktivieren oder vertiefen möchten. Auch für sie empfiehlt es sich, zuerst einen Schnupperkurs zu buchen. Sie können so ihr Wuschinstrument unverbindlich kennen lernen oder prüfen, ob die Chemie zwischen Ihnen und Ihrem zukünftigen Lehrer oder Ihrer Lehrerin stimmt. Dies ist nicht zu unterschätzen, da man mit der Unterrichtsaufnahme eine oft Jahre dauernde „Beziehung“ eingeht.

Was kostet der Spaß?
Preise und Agebote können sich im Laufe der Zeit ändern. Einen genauen Überblick über alle Kosten und die Leistungen der Music Live Musikschule Dinslaken finden Sie in unserer Preisliste.

Muss ich in Dinslaken wohnen, um an der Music Live Musikschule Unterricht zu erhalten?
Unsere Musikschule ist weit über die Stadtgrenzen von Dinslaken hinaus bekannt. Unser Einzugsgebiet umfasst alle Nachbarstädte und Gemeinden - von Voerde, Hünxe und Walsum bis nach Oberhausen Holten und Sterkrade. Selbst aus Duisburg und den übrigen Gemeinden des Kreises Wesel kommen regelmäßig neue Schüler zu uns.

Besonders stolz sind wir auf unser Fortbildungsprogramm für LehrerInnen und ErzieherInnen „Gitarrenkurs + Kinderlieder“, denn die Teilnehmenden reisen aus einem Radius von bis zu 100 Kilometern zu uns nach Dinslaken.